full screen background image

Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg eG

Als Mitglied der HBH mieten Sie keine Wohnung - Sie nutzen genossenschaftliches Eigentum, an dem Sie selbst beteiligt sind. Insofern stellt das Wohnen bei uns eine Alternative zwischen Miete und Eigenheim dar. Diese Wohnform hat nicht nur Tradition, sie hat auch Zukunft.

Begriffe wie Selbstverwaltung und Selbstbestimmung sind untrennbar mit der Genossenschaftsidee verbunden. Daher wird die Genossenschaft auch als die demokratischste aller Unternehmensformen angesehen.

Der beste Schutz vor Spekulation und Umwandlung in Wohneigentum ist das Wohnen bei der HBH. Ein unbefristetes Nutzungsrecht an einer Genossenschaftswohnung garantiert Ihnen lebenslanges Wohnrecht.
Unser Wohnungsbestand von derzeit ca. 6.900 Wohnungen in Hamburg befindet sich in verschiedenen attraktiven Lagen und wird (fast) allen Ansprüchen gerecht.

Unsere familiengerechten und großzügig geschnittenen Wohnungen in Neuwiedenthal liegen Im Neugrabener Dorf 19 + 21 und im Albershof 9 – 19 u. 10 – 18. Für den Bezug dieser öffentlich geförderten Wohnungen ist ein sog. § 5 - Schein erforderlich. Diese einkommensabhängige Bescheinigung erhalten sie bei ihrem zuständigen Wohnungsamt.

Interessenten können sich jederzeit unverbindlich bei uns bewerben.

Für etwaige Rückfragen steht ihnen unsere Frau Jutzas telefonisch unter 040/ 29 90 91 20 gern zur Verfügung.

Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg eG
Lämmersieth 9
22305 Hamburg
Tel. (0 40) 29 90 9-0
Fax (0 40) 29 90 9-2 22
info@hanseatische.de

http://www.hanseatische.de

mehr