full screen background image
5972Bilderbuchkino-2017_09_21.jpg
25.10.2017

Bilderbuchkino: Alles vermurkst! oder Auch ein kleiner Rabe kann ein großer Helfer sein.

Alle sollen mithelfen. Kein Problem für den kleinen Raben Socke, oder? Doch ganz so leicht ist es nicht.

mehr

Erst lässt er sich ablenken, dann verstrickt er sich mit Frau Dachs in eine Diskussion über richtiges Helfen, stört mit seinem Helfen die anderen und am Ende ist alles vermurkst. Aber Socke gibt nicht auf. Kurzerhand macht er seinen eigenen Helferladen auf und zeigt allen, wie es geht! Rabenstark!

Beginn: 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten
Ort:
Bücherhalle Neugraben
Neugrabener Markt 7
Tel. 701 76 22
neugraben@buecherhallen.de

http://www.buecherhallen.de/aw/home/standortliste/~dl/neugraben/

Veranstaltung
Kultur im Koffer
26.10.2017

Es war einmal... im Nachbarschaftscafé AHOI

Mit einem Koffer voller Märchen und Geschichten kommt Petra Kahrs am 26. Oktober von 15 -17 Uhr zum Nachbarschaftscafé AHOI. Tauchen Sie ein in fantastische Welten und hören spannende Geschichten die von der Altländer Märchenerzählerin lebendig erzählt werden.

mehr

Zu Besuch ist eine Kulturbotschafterin von Kultur im Kultur, die gut über das, die Weisheiten und Gewohnheiten von Wilhelm Busch Bescheid weiß. In Hamburg gibt es viele ehrenamtliche Kulturbotschafter, die mit den ganz unterschiedlichsten Themen unterwegs sind. Kultur im Koffer ist ein Projekt der evangelischen Kirchen, das von der Hauptkirche St. Michaelis und der Homann-Stiftung unterstütz wird. Es möchte Menschen eine kulturelle Teilhabe ermöglichen.
Freuen Sie sich auf einen Nachmittag zum Schmunzeln mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Alle Nachbarn und Interessierte aus Neuwiedenthal und umzu, ob alt oder jung, neu im Stadtteil oder nicht sind herzlich zum Nachbarschaftscafé eingeladen. Hier können in einer netten Runde neue Kontakte geknüpft und über verschiedene Themen diskutiert werden.
Das Nachbarschaftscafé findet immer am 4. Donnerstag im Monat zwischen 15 und 17 Uhr statt und wird von Neuwiedenthaler Nachbarn organisiert.

Datum: 26. Oktober 2017
Zeit: 15 - 17 Uhr
Ort: Striepensaal, Striepenweg 40, 21147 Hamburg (Neuwiedenthal)

Kontakt:
Nachbarschaft AHOI, c/o ProQuartier
Striepenweg 40, 21147 Hamburg
Ansprechpartnerin: Maike Mahlstedt
Tel.: (040) 42666 97 59 oder (040) 42666 97 70
E-Mail: mmahlstedt@proquartier.hamburg

Nachbarschaftscafé
2688Der-Ansturm.jpg
04.11.2017

Kinderkino: Michel in der Suppenschüssel

Zu dumm, dass sein Vater auch immerzu im Weg sein muss. „Nicht mal ’ne Rattenfalle kann ich aufstellen, ohne dass er seinen Zeh reinsteckt“, schimpft Michel vor sich hin.

mehr

Und dass Michel seinen eigenen Kopf in eine Suppenschüssel steckt, liegt doch nur daran, dass man sonst ja gar nicht an den letzten Rest der leckeren Suppe kommt. Das sieht bestimmt jeder ein! Wirklich böse kann man Michel also nicht sein, denn er meint es (fast) immer gut und hat das Herz am rechten Fleck. Besonders Ungerechtigkeit kann er nicht leiden. So kommt es, dass er für die alten Leute vom Armenhaus ein so großartiges Weihnachtsfest ausrichtet, dass man noch lange im Dorf Lönneberga davon sprechen sollte…

Bekannter Kinderfilm aus Schweden von 1971
ab: 6 Jahren
Länge: 93 Minuten

Nach dem Film wird wie immer noch gemalt, gespielt oder gebastelt, bis 17:30 Uhr.

Veranstaltungsort:

Stadtteilhaus Neuwiedenthal
Stubbenhof 15
21147 Hamburg

Beginn 15.00 Uhr Einlass 14.45 Uhr

Eintritt: 1 Euro pro Person, dafür gibt es noch Popcorn und ein Getränk dazu.

http://www.neuwiedenthal-aktiv.de/

Kinder
Fotolia_121241046_M_jozefklopacka_web
05.11.2017

Kerzen basteln

Bienenwachs ist ein natürliches Produkt und wird mit viel Energieaufwand von den Bienen selbst produziert.

mehr

Wir haben durch die vergangenen Touren gelernt, woran sich Honigbienen von ihren wilden Geschwistern unterscheiden lassen. Wir haben gesehen, wie ein Honigbienenstaat aufgebaut ist und wie die Bienen ihren Weg zu den Pflanzen finden und Pollen von einer Blüte zur nächsten tragen. Wir durften die Kunst der Apitherapie kennen lernen, bei der mit Hilfe von Wirkstoffen der Bienen Krankheiten geheilt werden können. Abschließend wollen wir unser Augenmerk noch auf das Wachs der Bienen lenken. Dieses natürliche Produkt wird von den Bienen mit viel Energieaufwand hergestellt und wäre daher zu schade, es einfach wegzuwerfen. Die Imker schmelzen das alte Wachs ein und stellen daraus neue Wachsmittelwände für ihre Bienenvölker her, auf denen die Bienen neue Waben bauen können. Das Bienenwachs wird außerdem in der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie verwendet und ist Bestandteil von vielen Cremes, Salben und Lippenstiften. Darüber hinaus wird es auch in der Medizin angewendet, als Wärmepackungen bei Husten, Erkältungen und schmerzenden Muskeln und Gelenken. Außerdem lassen sich aus Bienenwachs auch prima Kerzen basteln, die im brennbaren Zustand auch noch einen angenehmen Geruch verbreiten. Im Naturschutz-Informationshaus „Schafstall“ wollen wir bei einem gemütlichen herbstlich-kreativen Tag gemeinsam Kerzen basteln. Bei Kaffee, Tee und köstlichem Brot mit Honig bekommen wir Einblicke in historische Imker-Exponate, das Leben der Bienen und die Imkerei.
Wir fahren mit dem HVV-Bus.

Datum: Sonntag, 05.11.17
Uhrzeit: 11 Uhr
Treffpunkt: Striepen Apotheke an der S-Bahn Station Neuwiedenthal
Veranstaltungsdauer: ca. 3 Std.
Die Führung ist kostenfrei, freiwillige Spenden sind willkommen.
Festes Schuhwerk und ggf. wetterfeste Kleidung berücksichtigen.

Ausflug
1617DSC_1009-kopie.jpg
10.11.2017

Vegane Festtagsküche - Ressourcenschonende Leckereien für die gemütliche Jahreszeit

Deftig, würzig, fruchtig: Wärmende Maronensuppe, herzhafter Festtagstrudel sowie knusprige Orangen-Schoko-Kekse. Diese und weitere köstliche Gerichte zum Wohlfühlen bereiten die Teilnehmenden unter Anleitung aus Bio-Produkten sowie aus fair gehandelten Zutaten zu und informieren sich, wie man Aspekte Fairen Handels und des Ökolandbaus in die Festtagsküche integrieren kann.

mehr

Praxis-Workshops mit Expertinnen vom Ökomarkt e.V.

Freitag, 10. November 18:00 Uhr
Grundschule Neugraben, Francoper Straße 32, Hamburg-Neugraben
Kostenbeitrag €15
Anmeldung unter kochen@neugraben-fairaendern.de oder 040 - 180 785 10

http://www.neugraben-fairaendern.de/

veranstaltung
LiQ Véronique Elling
17.11.2017

LIVE im Quartier

Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling und der Akkordeonist Jurij Kandelja in die Stadt der Liebe.

mehr

Mit Liedern, Texten, Briefen und Zitaten der größten französischen Chansonsänger aller Zeiten: Jacques
Brel, Edith Piaf, Juliette Gréco, Yves Montand, Charles Trenet und viele weitere.

Beginn: 20 Uhr
Spielort: Striepensaal, Striepenweg 40, nahe S Bahn Neuwiedenthal.
Karten: 7 Euro an der Abendkasse
oder vorab unter Telefon (040) 42 666 97 97

http://www.proquartier.de/fileadmin/user_upload/Live_imQuartier.pdf

Live im quartier
Heideburgmarkt
18.11.2017

HEIDEBURGMARKT für Groß und Klein

Schöner Markt für die ganze Familie mit Angeboten zum Selbermachen, z.B. Kerzen ziehen, Kränze binden, Pfefferkuchenhäuschen basteln, Schiffchen pusten und vieles mehr...

mehr

Restaurants und Cafes mit selbstgemachten Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein.
Eintritt frei.

Datum: 18.11.2017
Zeit: 11-17 Uhr
Ort: Rudolf Steiner Schule Harburg
Ehestorfer Heuweg 82

http://rss-harburg.de/

Markt
5609Der-Ansturm.jpg
02.12.2017

Kinderkino: Louis & Luca und die Schneemaschine

Zu Weihnachten ist Schnee mindestens genauso wichtig wie der Weihnachtsmann. Trotzdem sieht es ganz danach auch, als müssten Louis und Luca dieses Jahr ohne die weiße Pracht auskommen. In ihrer kleinen Stadt will einfach nichts vom Himmel fallen.

mehr

Wie gut, dass Alfie Clarke ein echter Erfinder aus Leidenschaft ist – er baut kurzerhand eine gigantische Maschine, die künstlichen Schnee erschafft. Auch die städtische Zeitung ist von dem praktischen Gerät begeistert und will es für sich nutzen. Rekordschneefall würde schließlich für tolle Schlagzeilen und zahlreiche Artikel sorgen - ein echter Hit in der ereignislosen Weihnachtszeit. Kurzerhand stiehlt der Herausgeber die Schneemaschine und beginnt mit der Produktion – mit fatalen Folgen. Louis und Luca müssen die weiße Masse aufhalten, um eine Katastrophe zu verhindern…

Norwegischer Kinderfilm von 2016
ab: 5 Jahren
Länge: 76 Minuten

Nach dem Film wird wie immer noch gemalt, gespielt oder gebastelt, bis 17:30 Uhr.

Veranstaltungsort:
Stadtteilhaus Neuwiedenthal
Stubbenhof 15
21147 Hamburg

Beginn 15.00 Uhr Einlass 14.45 Uhr

Eintritt: 1 Euro pro Person, dafür gibt es noch Popcorn und ein Getränk dazu.

http://www.neuwiedenthal-aktiv.de

Kinder
Hexe Lisbet
12.12.2017

Figurentheater: HEXE LISBET

Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie nach den Kinderbüchern von Lieve Baeten.

mehr

Inhalt: „Es gibt Tage, die sind einfach verhext...” denkt Mathilde Maus, die Schriftstellerin. Eine schöne Geschichte für ein neues Buch will ihr einfach nicht einfallen. Eine abenteuerliche Reise mit viel Witz und Fantasie. Und am Ende hat Mathilde Maus endlich eine tolle Geschichte für ihr neues Buch.
Die Vorstellung dauert ca. 50 Minuten. Birgit Neemann – Mobiles Figurentheater Bremen, Regie & Puppenbau: Rainer Schicktanz

Vorstellungen: 9:30 Uhr, 11:00 Uhr, 16:00 Uhr (Einlass jeweils 15 Minuten vorher)
Alter: ab 3 Jahren
Ort: Stadtteilhaus Neuwiedenthal, Stubbenhof 15, 21147 Hamburg
Eintritt: 6,- € pro Person Tageskasse (Vorverkauf 5,- €). Gruppen/Kitas erhalten eine Ermäßigung.
Bitte unbedingt reservieren, Tel. 040-7964206 oder per Mail: Stadtteilhaus@harburg.hamburg.de
Neuwiedenthal aktiv e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilhaus Neuwiedenthal und der Elternschule Süderelbe. Dank an das Jugendamt Süderelbe für die finanzielle Unterstützung.

http://www.neuwiedenthal-aktiv.de

Figurentheater

Eigene Veranstaltungen ankündigen

Wenn auch Sie eine Veranstaltung auf dieser Website ankündigen wollen, brauchen Sie nur das Online-Formular auszufüllen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Zum Formular